Aktuell

13.07.2017

Die neue Arbeitswelt – Wie Unternehmen Vielfalt und Diversität erfolgreich managen

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandlungsprozess. Zentrales Element ist dabei die Veränderung der Beschäftigungsstrukturen aufgrund des demografischen Wandels. Belegschaften werden immer vielfältiger. Weitere zusätzliche Dimensionen, wie der Unterschied zwischen Fachkräften und Ungelernten oder zwischen Festangestellten und Leihkräften etc. gilt es, in den Wertschöpfungsprozess zu integrieren. Der Workshop zeigt konkrete Ansatzpunkte auf Basis von aktuellen INQA-Projekten auf.

 

arrow Weiter

11.07.2017
...Kommunales Mobilitätsmanagement als Querschnittsaufgabe". So das Thema des 8. DemografieCircles, der am 28. Juni 2017 beim Zukunftsnetz Mobiliät NRW in Köln zu Gast war.  Demografiebeauftragte oder mit Demografie bzw. Mobilität betraute Personen aus kommunalen Verwaltungen der Region Köln Bonn Aachen diskutierten leidenschaftlich die Rolle der Demografiebeauftragten im Prozess des kommunalen Mobilitäts-managements.

arrow Weiter

29.06.17

Die Regionalstelle der Demografie-Experten e.V. Nordbayern/Main-Kinzig-Kreis hat in Kooperation mit der Agentur für Arbeit (Aschaffenburg) Experten und Referenten zur Beantwortung und Diskussion dieser Fragen eingeladen.

Maria Haas, die Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit in Aschaffenburg und Karola Brunner,DEx-Regionalstellenleiterin Nordbayern-Main-Kinzig-Kreis begrüßten die Besucher. Im Anschluss wurde die Veranstaltung von Ilse Buchgraber, DEx-Regionalstelle Nordbayern/Main-Kinzig-Kreis moderiert.

 

arrow Weiter
v.l.n.r.: Herr Ihm (ITB), Herr Dorr (DEx) und Frau Dr. Kropf

29.05.2017

Anlässlich des Projektetreffens von INQA und gsub in Berlin im April, war der Vorsitzende des Demografie-Experten e. V. Herr Hans-Jürgen Teilnehmer einer Talkrunde. Ausführlich plauderten Frau Dr. Mantei (INQA), Herr Overhage (BMAS), Herr Ihm (ITB) und Herr Dorr unter der erfahrenen Moderation von Frau Dr. Kropf über die rasante Entwicklung der Initiative Neue Qualität der Arbeit und den heutigen erreichten Status.

arrow Weiter