Einladung zum Workshop

Die neue Arbeitswelt – Wie Unternehmen Vielfalt und Diversität erfolgreich managen

Vorstellung von 2 aktuellen INQA-Projekten inkl. Diskussion

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandlungsprozess. Zentrales Element ist dabei die Veränderung der Beschäftigtenstrukturen aufgrund des demografischen Wandels. Die Belegschaften werden immer vielfältiger hinsichtlich des Alters, Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung, Religion oder Behinderung der Beschäftigten. Aber es gilt, weitere Dimensionen in den Blick zu nehmen, die in der betrieblichen Realität zu Herausforderungen führen. Dies sind zum Beispiel der Unterschied zwischen Festangestellten und Leiharbeiter/-innen oder zwischen Fachkräften und Ungelernten. Diese Vielfalt und Diversität gilt es produktiv in den Wertschöpfungsprozess zu integrieren. Dies stellt Unternehmen und Führungskräfte heute vermehrt vor neue Herausforderungen.

Im Workshop der Demografie Experten wollen wir uns anhand von zwei aktuellen Projekten der Initiative Neue Qualität der Arbeit anschauen, welche Ansatzpunkte es im Themenfeld „Diversity“ für Beraterinnen und Berater gibt, ihre Beratungskompetenz bei Unternehmen und Organisationen einzubringen.

 

Termin:

15. September 2017 in Dortmund , 14:00 – 18:30 Uhr

Ort:

DASA Arbeitswelt Ausstellung (Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund)

Programm:

ab 13:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer mit Kaffee/ Tee/ Wasser

14:00 – 14:10 Uhr

Begrüßung/ Einführung in den Workshop und Vorstellung der Themen – DEX Vorstand

14:15 – 16:15 Uhr

INQA-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“ - Vielfältige Blickwinkel und Fähigkeiten.Eine Selbstbewertung für Unternehmen.

16:15 – 16:45Uhr

Pause mit Kaffee/ Obst/ Kuchen

16:45 – 18:20 Uhr

Soziale Vielfalt produktiv managen (SoViel)

18:20- 18:30 Uhr

Verabschiedung

Referenten:

Projektverantwortliche der/ des

-   Prospektiv GmbH, Dortmund

-   RKW Kompetenzzentrum, Eschborn

-   Fachhochschule des Mittelstandes FHM GmbH, Bielefeld

-   sowie beteiligte Unternehmen

Kosten:

€ 20,00 (mehrwertsteuerfrei gemäß § 4, 22 a Umsatzsteuergesetz, von der Umsatzsteuer befreit)

 Anmeldung:

 per Mail an voepel@demografie-experten.de oder direkt Hier


arrow Zurück

Zurück